Norva24 hat eine Vereinbarung zur Übernahme der ROHR FREI SCHNELLDIENST AXEL ZIMMERBEUTEL GmbH („Zimmerbeutel“) unterzeichnet. Zimmerbeutel ist in den Kerngeschäftsfeldern von NORVA24 tätig. Zimmerbeutel bietet Rohr – und Kanalreinigung, TV-Inspektion wie auch die Kanalsanierung an. Weiterhin sind Industrieservices im Bereich Reinigung und Kanalinspektion sowie Entsorgung flüssiger Abfälle im Dienstleistungsportfolio.

Zimmerbeutel hat seinen Sitz in der Stadt Wuppertal in der Metropolregion Rhein-Ruhr Ruhrgebiet. Die Akquisition unterstützt die Strategie von Norva24, seine regionale Abdeckung zu erweitern. Zimmerbeutel wird als Plattform für die weitere Entwicklung der Norva24-Aktivitäten in der Metropolregion Rhein-Ruhr dienen . Die Akquisition stärkt die Position von Norva24 auf dem stark fragmentierten Markt für die Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur im Westen Deutschlands erheblich.
Zimmerbeutel verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Branche, hat im Jahr 2020 einen Umsatz von mehr als € 4 Millionen und einen guten Gewinn erzielt.

Zimmerbeutel prüft Rohre und Kanäle in allen relevanten Bereichen von DN 100 bis DN 2000, für TV-Untersuchungen von Abwasserkanälen in Wohnungen und Häusern im Bereich DN 50 – DN 200. Auch die Ortung von Rohrleitungen, Dichtheitsprüfungen von Abwassersystemen und Abscheiderprüfungen gehören zu den Leistungen des Unternehmens. Bei Rissen, Scherben, Rohrbrüchen, Muffen- und Rohrverschiebungen oder Wurzeleinwüchsen von Rohren bietet Zimmerbeutel Sanierungen im Kurzliner- und Inlinerverfahren an. Zu den Leistungen gehören auch Dichtheitsprüfungen, Schachtsanierung, die Entleerung und Entsorgung von Abscheidern und Behältern sowie die dazugehörigen Saug- und Spülarbeiten, Rohr- und Kanalsanierungen und weitere Dienstleistungen.
Das Unternehmen hat 35 Mitarbeiter und betreibt 26 Fahrzeuge.

„Wir freuen uns sehr, Zimmerbeutel bei Norva24 begrüßen zu dürfen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Vision, der klare Marktführer im Bereich der Instandhaltung unterirdischer Infrastruktur in Europa zu werden. Wir beabsichtigen, unsere Position sowohl durch Akquisitionen als auch durch organisches Wachstum weiter zu stärken“, sagt Henrik Damgaard, CEO der Norva24-Gruppe.
„Wir wollen Marktführer in Deutschland werden und haben jetzt mit den Profis von Zimmerbeutel ein starkes Standbein in der Metropolregion Rhein-Ruhr“, sagt Dr. Bertolt Gärtner, Geschäftsführer von Norva24 in Deutschland.

Axel Zimmerbeutel bleibt als Geschäftsführer und wird das Unternehmen weiter nach vorne entwickeln. „Ich freue mich, Norva24 im Unternehmen zu haben, denn Norva24 ist sehr angesehen, hat sehr hohe Kompetenzen und den gleichen Branchenfokus wie Zimmerbeutel. Gemeinsam werden wir weiter stark wachsen.“

Mit dem Abschluss wird im Laufe des ersten Halbjahres 2022 gerechnet.

Die Bedingungen des Vertrags werden nicht bekannt gegeben.
Für weitere Informationen über die Norva24-Gruppe wenden Sie sich bitte an:
Sture Stölen, Leiter der IR-Abteilung von Norva24
[email protected]

Für weitere Informationen über Norva24 Deutschland, kontaktieren Sie bitte:
Bertolt Gärtner, Geschäftsführer Norva24 Deutschland
[email protected]

Über Norva24:
Norva24 ist der unangefochtene Marktführer auf dem stark fragmentierten Markt für UIM-Dienstleistungen in Nordeuropa, mit einer führenden Position in Norwegen, Dänemark, Schweden und Deutschland. Das Dienstleistungsangebot umfasst aufgabenkritische und nicht-diskretionäre Instandhaltungsdienste für unterirdische Infrastrukturen (UIM“), wie z. B. Druckreinigung, Entleerungsdienste, Rohrinspektion und Relining. Die Vision von Norva24 ist es, durch grüne Initiativen, ESG-Berichterstattung und IoT-Lösungen ein Leuchtturm in der Entwicklung der UIM-Branche in Europa zu werden.