Norva24 erwirbt CKS in Berlin mit einem Umsatz von 4 Millionen EUR und
festigt damit die klare Marktführerschaft von Norva24 in der Metropolregion
Berlin/Brandenburg

Norva24 hat einen Vertrag zum Erwerb von 100 % der Anteile und Vermögenswerte an der CKS
Express Baumanagement GmbH und der CKS Rohr Express eK (CKS) abgeschlossen. Nach der
kürzlich erfolgten Übernahme der Jutzy Haustechnik Service GmbH in Potsdam verstärkt die Übernahme
von CKS die marktführende Position von Norva24 im Bereich der unterirdischen
Infrastrukturinstandhaltung (UIM) im Großraum Berlin. CKS erwirtschaftete im Jahr 2021 einen
Umsatz von 3,8 Mio. EUR mit einer gesunden Marge.

CKS ist ein renommiertes Unternehmen, das Norva24 Kernleistungen wie Rohrreinigung und Relining
sowie Bauleistungen im Bereich UIM anbietet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin. Die
Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1998 zurück. CKS beschäftigt 21 Mitarbeiter und
verfügt über einen Fuhrpark von 18 Fahrzeugen. Durch die Hinzufügung von CKS zum derzeitigen
Norva24-Betrieb in der deutschen Hauptstadt wird der Umsatz von Norva24 im Großraum Berlin auf
30 Mio. EUR steigen, was die Position von Norva24 als klarer Konzern auf dem Markt für die
Instandhaltung unterirdischer Infrastruktur im Großraum Berlin verwaltet.
Die Akquisition wird hauptsächlich durch die bestehende Kreditlinie von Norva24 verwaltet.
“Wir freuen uns sehr, CKS bei Norva24 grüßen zu dürfen. Die Erweiterung unserer Präsenz in
Deutschland ist ein Schlüsselelement auf dem Weg von Norva24 zu unserer Vision, ein europäischer
Leuchtturm in der Instandhaltung unterirdischer Infrastruktur zu werden. Mit der Aufnahme von CKS
in Norva24 bauen wir unsere Position als klarer UIM-Marktführer in der deutschen Hauptstadtregion
weiter aus“, sagt Henrik Damgaard, CEO, Norva24 Group AB.

“CKS ist ein starkes Unternehmen mit hohen Margen und hochqualifizierten Mitarbeitern, die eine
neue Flotte betreiben. CKS passt perfekt in die starke Struktur der Norva24-Unternehmen. Wir
freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frank Dittberner, dem neuen Geschäftsführer von CKS.
Frank Dittberner ist bereits seit 2007 bei CKS tätig. Wir danken Sven Goldmann und der Familie
Goldmann für den Aufbau dieses erfolgreichen Unternehmens. Wir wünschen den Goldmanns für
die Zukunft alles Gute”, sagt Dr. Bertolt Gärtner, Geschäftsführer von Norva24 Deutschland.

“Ich freue mich darauf, die CKS erfolgreich weiter zu führen und zu entwickeln”, sagt Frank
Dittberner, Geschäftsführer der CKS.