Norva24 hat die Firma Kanal-Türpe Gochsheim gekauft. Kanal-Türpe Gochsheim ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Kanaltechnik und der Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur. Kanal-Türpe Gochsheim hat Niederlassungen in Gerolzhofen, Fulda und Blomberg. Der Kauf stärkt deutlich die Position von Norva24 im hoch fragmentierten Markt der Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur in Deutschland.

Kanal-Türpe Gochsheim hat mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Industrie und generiert einen Umsatz von über € 20 Millionen im Jahr. Das Unternehmen bietet die gesamte Palette der relevanten Dienstleistungen an. Der Unternehmenssitz ist in Gerolzhofen. Die Firma hat 160 Mitarbeiter und arbeitet mit 100 Fahrzeugen.

Neben Kanal-Türpe Gochsheim hat Norva24 in 2020 die Unternehmen Falkenhagen Rohrreinigung in Lübeck und Behne Entsorgungs-Service in Lüneburg gekauft.

„Wir freuen uns sehr, Kanal-Türpe Gochsheim bei Norva24 begrüßen zu dürfen. Nach der Akquisition von Ex-Rohr in 2019 stärken wir unsere Position als aufstrebender Marktführer in Deutschland. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Vision, klarer Marktführer bei der Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur in Europa zu werden “, sagt Henrik Damgaard, CEO der Norva24 Gruppe.

Die Vision von Norva24 ist es, ein europäischer Marktführer und Referenz in der Branche zu werden, indem die Position von Norva24 sowohl durch Akquisitionen als auch durch organisches Wachstum gestärkt wird.

Die Vertragsbedingungen werden nicht bekannt gegeben.

Für weitere Informationen über Norva24 wenden Sie sich bitte an:

Bertolt Gärtner, Geschäftsführer Norva24 Deutschland

bertolt.gaertner@norva24.de